Shakehands mit dem MTA-Nachwuchs

47

Gute MTA-Kräfte werden händeringend gesucht. Denn nicht nur im medizinischen, auch im medizinisch-technischen Bereich gibt es einen Engpass an qualifiziertem Nachwuchs. Junge Talente finden und für sich gewinnen – diese Chance bietet MTA next, die neue Karrieremesse.

Die demographische Entwicklung führt zu einem erhöhten Behandlungsbedarf bei gleichsam weniger nachrückendem MTA-Personal. Das Resultat: Fachkräftemangel, auch im medizinisch-technischen Arbeitsmarkt. Kliniken, Labore, Praxen und Forschungseinrichtungen sind auf der Suche nach geeigneten Kandidaten, um ihre offenen Stellen zu besetzen. Aber wie kann man qualifizierte Bewerber erreichen und bestmöglich von der eigenen Einrichtung überzeugen?

MTA-Nachwuchs finden und für sich gewinnen

Eine geeignete Plattform bietet die neue Karrieremesse MTA next. Der speziell auf MTA-Auszubildende ausgerichtete Kongress wird vom Deutschen Ärzteverlag veranstaltet und vom Dachverband für Technologen/-innen und Analytiker/-innen in der Medizin Deutschland e.V. (DVTA) unterstützt. Passgenau gehen Programm und Aussteller hier auf die Fragen und Wünsche von MTA-Nachwuchskräften ein. Arbeitgeber der Branche bekommen die Möglichkeit, vor Ort persönliche Kontakte zu knüpfen und ihre Einrichtung vorzustellen. Somit bietet der maßgeschneiderte Kongress eine ideale Bühne für Kliniken, Labore, Praxen und MVZ, qualifizierte Talente aufzuspüren und sie für ihre Einrichtung zu gewinnen.

Bereits mehr als 200 Anmeldungen für Frankfurt

Mehr als 200 MTA-Teilnehmer haben für den vor der Tür stehenden Kongress in Frankfurt am 3. Februar schon zugesagt. Die Ausstellerflächen sind bereits ausgebucht. Die Nachfrage ist groß. Nicht verwunderlich nach dem erfolgreichen Start des Piloten von MTA next im Juli 2017 in Bochum. Die große Resonanz dieser Veranstaltung an der Ruhr-Universität legte die Basis für die Planung von zwei weiteren Nachwuchskongressen in 2018. Veranstaltungsorte sind Frankfurt und Bochum. Im Sinne eines interprofessionellen Austauschs ist der MTA-Kongress angedockt an Operation Karriere, die beliebte Kongressreihe für junge und angehende Ärzte.

Sabine Bosch
Sabine Bosch, Produktmanagerin beim Deutschen Ärzteverlag und zuständig für MTA next

Durch das Angebot beider Kongresse an einem Veranstaltungsort entstehen wertvolle Synergien“, erklärt Sabine Bosch, Produktmanagerin beim Deutschen Ärzteverlag und zuständig für den Karrierekongress MTA next. „Zum einen für die Arbeitgeber der Gesundheitsbranche, die sowohl ärztliche als auch medizinisch-technische Talente suchen. Zum anderen für die Teilnehmer, die gleichzeitig von dem Rahmenprogramm, den Angeboten und Highlights der Karrieremesse Operation Karriere profitieren können“, so Bosch weiter.

Karriere-Perspektiven für MTA-Schüler

Der neue Karrierekongress MTA next findet großen Zuspruch bei MTA-Schülern und Schulklassen. Denn Programm und begleitende Karrieremesse bieten viele Anregungen und Perspektiven für ihre berufliche Zukunftsplanung. So wird es in Frankfurt beispielsweise einen Beitrag zu den verschiedenen Arbeitsfeldern der MTA – unterteilt in Radiologie und Laboratoriumsmedizin – geben. Aus der Praxis berichten Referenten zu den Themen „MTA in der Applikation“ und „Arbeiten in der Forschung“. Eine Podiumsdiskussion widmet sich den Schwerpunkten „Ausbildung und Akademisierung“, die aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet werden. Weitere Highlights sind: Interaktive Vorträge zur Vorbereitung für die Abschlussprüfung, die Möglichkeit – nach vorheriger Terminvereinbarung – kostenlose Bewerbungsfotos erstellen zu lassen oder der Überblick über Stellenausschreibungen, den die Schüler am dort ausgehängten Jobboard gewinnen können.

Aber nicht nur für MTA-Schüler hat der Kongress viel zu bieten – für Personalverantwortliche der Branche ebenfalls. Durch persönliche Gespräche und die Möglichkeit, die eigene Einrichtung mit einem Ausstellerprofil im Programmheft zu präsentieren, birgt die Veranstaltung das Potenzial, attraktive Werte und Anreize des eigenen Unternehmens in der Zielgruppe zu positionieren und Nachwuchstalente in offenen Gesprächen zu überzeugen. Das ist nicht nur für die MTA-Schüler interessant, auch die Aussteller gewinnen dabei – jenseits eines formellen Bewerbungsgesprächs – in ungezwungener Atmosphäre einen Eindruck von potenziellen Bewerbern.

MTA next: Die Termine 2018

Am 3. Februar findet der erste Kongress in 2018 im Campus Westend der Johann-Wolfgang-Goethe Universität in Frankfurt statt. Am 29. Juni öffnet das Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität Bochum seine Pforten für Operation Karriere und MTA next.


Interessieren auch Sie sich für MTA next? Dann informieren Sie sich hier rund um den Karrierekongress.

Titelbild: ©kritchanut/fotolia.com ; Bilder im Beitrag: ©Eventfotograf.in/Deutscher Ärzteverlag

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here