Start Schlagworte Medgate

SCHLAGWORTE: Medgate

Smart Hospital 2019: Asklepios und Rhön führen Telemedizin ein

Auf dem Weg zum "Smart Hospital": Asklepios plant noch in diesem Jahr ein Telemedizinangebot für Niedergelassene und Kliniker. Auch das Rhön-Klinikum und Helios sind in den deutschen Telemedizinmarkt eingestiegen.
Stephan Holzinger, Vorstandsvorsitzender der Rhön-Klinikum AG, über das neue Unternehmen Medgate Deutschland auf Health Relations

Zukunftsmarkt Telemedizin: Rhön-Klinikum AG und Medgate streben Marktführung an

Zukunftsmarkt Telemedizin: Die Rhön-Klinikum AG steigt jetzt auch überregional in das Geschäft ein und hat sich mit Medgate einen starken Partner an die Seite geholt. Gemeinsam streben die beiden Unternehmen die Marktführung in Deutschland an.

Medgate sucht Telemediziner: Wenn der Arzt ins Kinderzimmer kommt

Ärzte, die im Home Office arbeiten und Patienten via Internet behandeln – in der Schweiz ist E-Health Realität. Medgate wirbt mit einer Recruitingkampagne.

Meist gelesen

Whitepaper

Der Ergebnisband zur Leserbefragung des Deutschen Ärzteblatts zu den Stellenanzeigen für Kliniker als Whitepaper zum Download

So suchen Ärzte Jobs

zum kostenlosen Download!
Health Relations stellt Ihnen in diesem Whitepaper kreative Konzepte vor, wie Kliniken in Deutschland den Pflegenotstand meistern und welche Zukunftsvisionen die Digitalisierung der Pflege mit sich bringt.

Wie finde ich Pflegekräfte?

zum kostenlosen Download!
Healthcare-Recruiting in der Praxis: Das Whitepaper zum Download

Kreative Job-Anzeigen für Ärzte

zum kostenlosen Download!

Health Relations-Umfrage

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie gefällt Ihnen das Angebot unseres Online-Portals? Damit Sie auf Health Relations künftig genau das lesen, was Sie interessiert, möchten wir gern von Ihnen wissen, was Sie hier vermissen. Was ist gut? Was muss besser werden?

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit (maximal 3 Minuten, versprochen!), um die kurze Online-Umfrage zu beantworten. Ihre Angaben werden anonym ausgewertet.

-> Jetzt an Umfrage teilnehmen

Herzlichen Dank!
Ihre Health Relations-Redaktion