Start Schlagworte OP-Roboter

SCHLAGWORTE: OP-Roboter

Das Klinikum Ingolstadt setzt auf die neue Generation des OP-Roboters da Vinci – auch beim Recruiting von Ärzten. © Photo Studio Büttner

Klinikum Ingolstadt: Wenn der Roboter zum Recruiter wird

Simulations-Labs, da Vinci-Roboter und Worldcafés: Das tut das Klinikum Ingolstadt für das Recruiting von Ärzten und Pflegekräften. Ein Gespräch mit Geschäftsführerin Monika Röther.

Smart Hospital ist mehr als Technologie

"Ein Smart Hospital beginnt weit vor dem Krankenhaus und endet weit nach dem Krankenhaus", sagt der Ärztliche Direktor des Universitätsklinikums Essen Prof. Dr. Jochen A. Werner. Das gesamt Interview lesen Sie hier.

Uniklinik Münster: Die Da Vinci Robotik in der Praxis

Vor ein paar Jahren war der Hype um die Da Vinci Robotik groß. Wie hat sie sich in der Praxis etabliert? Interview mit Prof. Pascher und Dr. Hölzen von der Universitätsklinik Münster.

Roboterassistierte Chirurgie im OP-Saal: Ist da Vinci die Zukunft?

Auch das Albertinen-Krankenhaus setzt auf roboterassistierte Chirurgie mittels da Vinci. Wir haben mit dem Geschäftsführer Christian Rilz gesprochen.

OP-Robotik: Wie Chirurgen in Zukunft arbeiten

Roboterassistierte Operation wird am Bundeswehrkrankenhaus Ulm von Urologen und Chirurgen eingesetzt. Mehr zum "Da Vinci Xi" lesen Sie hier.

Meist gelesen

Whitepaper

Der Ergebnisband zur Leserbefragung des Deutschen Ärzteblatts zu den Stellenanzeigen für Kliniker als Whitepaper zum Download

So suchen Ärzte Jobs

zum kostenlosen Download!
Health Relations stellt Ihnen in diesem Whitepaper kreative Konzepte vor, wie Kliniken in Deutschland den Pflegenotstand meistern und welche Zukunftsvisionen die Digitalisierung der Pflege mit sich bringt.

Wie finde ich Pflegekräfte?

zum kostenlosen Download!
Healthcare-Recruiting in der Praxis: Das Whitepaper zum Download

Kreative Job-Anzeigen für Ärzte

zum kostenlosen Download!

Health Relations-Umfrage

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie gefällt Ihnen das Angebot unseres Online-Portals? Damit Sie auf Health Relations künftig genau das lesen, was Sie interessiert, möchten wir gern von Ihnen wissen, was Sie hier vermissen. Was ist gut? Was muss besser werden?

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit (maximal 3 Minuten, versprochen!), um die kurze Online-Umfrage zu beantworten. Ihre Angaben werden anonym ausgewertet.

-> Jetzt an Umfrage teilnehmen

Herzlichen Dank!
Ihre Health Relations-Redaktion