Start Schlagworte Pharma

SCHLAGWORTE: Pharma

Dr. Barbara Costa und Bojana Trajkovska vermitteln bei der EIT Health Germany zwischen Pharmaindustrie und Start-ups. © EIT Health Germany

Pharma und Start-up: So sehen Wege der Zusammenarbeit aus

Start-ups gibt es viele. Und auf dem Weg in die Zusammenarbeit lauern viele Stolpersteine. Wie finden Pharmaunternehmen den richtigen Partner für ihre Projekte?
Christian Wöckel, Digital Transformation Leader des Geschäftsbereichs General Medicines bei Sanofi: „Die Erkenntnisse sowie Lessons Learned von Nicht-Pharmaunternehmen sind sehr wertvoll.“ © Sanofi / Yves Sucksdorff

Kundenfokus und Agilität: Wie Sanofi die digitale Transformation angeht

Das Ziel, ein personalisiertes Omnichannel-Kundenerlebnis zu schaffen, verfolgen viele Pharmaunternehmen. Was Sanofi dabei von Banken lernen will und welche Rolle das Thema Agilität spielt, erklärt Christian Wöckel, Digital Transformation Leader des Geschäftsbereichs General Medicines.
Transformationsprozesse gehören in Unternehmen längst zur Normalität. Und doch ist die Erfolgsquote oft gering. 5 Tipps, wie Führungskräfte ihre Mitarbeiter:innen bei Veränderungsprozessen mitnehmen können. © Leaders Academy/Shutterstock

Wie Veränderungsprozesse in Pharmaunternehmen gelingen

Die Erfolgsquote bei Change-Projekten ist gering. Häufig scheitern Transformationsvorhaben an der fehlenden Akzeptanz der Mitarbeiter:innen. Mit 5 entscheidenden Veränderungsimpulsen können Pharmaunternehmen Change-Prozesse voranbringen.
Bei marpinion treibt Natalia Baumann als Leiterin Business Development seit Januar 2019 die digitale Apothekenansprache voran. © Privat

Natalia Baumann, marpinion: Rx für die Apotheken erlebbar machen

Natalia Baumann, Leiterin Business Development bei marpinion, will die digitale Apothekenkommunikation auf ein neues Level heben: nicht nur im OTC-, sondern auch für den Rx-Bereich. Ein Businessporträt.
Georgios Manolidis, Gründer und Geschäftsführer der Digitalagentur cyperfection, ist seit mehr als zehn Jahren Jurymitglied des COMPRIX. In diesem Jahr ist die Healthcare-Branche digital endlich dort angekommen, wo sie sein sollte, meint der Kommunikationsexperte im Interview. © Annette Mück

COMPRIX: „In der Kategorie Digital wird das Rennen eng“

Mit 80 Einreichungen stellte die COMPRIX-Kategorie „Digitale Medien“ in diesem Jahr einen neuen Rekord auf. Welche Formate die Healthcare-Kommunikation 2020 und 2021 prägen und wohin die digitale Reise geht, erzählt Jurymitglied Georgios Manolidis.
Ariane Schenk

Wie kann Pharma Ärzten die Angst vor der Digitalisierung nehmen?

Eine Studie des Bitkom zeigt, dass viele Ärzte und Ärztinnen der Digitalisierung skeptisch gegenüberstehen. Warum das so ist und wie Pharmaunternehmen Akzeptanz und Begeisterung schaffen können, verrät Ariane Schenk, Bereichsleiterin Health & Pharma des Digitalverbands.
COMPRIX-Jurymitglied Eva Biesenbach, Communication Managerin bei Lilly Deutschland, stellte bei den Rx-Einreichungen 2021 einen leichten „Corona-Dip“ fest: „Es gab in einigen Rx-Kategorien durchaus gute Ideen. Insgesamt blieb die Qualität allerdings unter dem Vorjahresniveau.“ © Privat

COMPRIX 2021: Fehlender „Wow-Effekt“ bei Rx-Einreichungen

Die Shortlist der Nominierten für den Kreativaward der Healthcare-Branche stehen fest. Insgesamt ist hinsichtlich Anzahl und Qualität der Rx-Einreichungen 2021 allerdings ein Corona-Dip zu erkennen, sagt Jurymitglied Eva Biesenbach.

Takeda: Erfindergeist im Kampf gegen Seltene Erkrankungen

Heidrun Irschik-Hadjieff von Takeda spricht über die Innovationskraft und den Erfindergeist der Pharmabranche und speziell bei Takeda. Was bedeutet es für den Bereich Seltene Erkrankungen und welche Rolle können digitale Technologien bei Lösungen für Patienten spielen?
Außendienst_Pharma

Neue Vertriebskonzepte: Der Pharma-Außendienst muss hybrid können

Dass ein hybrides Kommunikationsmodell die Zukunft des Pharma-Sales ist, steht für Kai Tobien, Managing Director der Careforce-Sanvartis-Holding, außer Frage. Ein Profiling der relevanten Kanäle und ein Außendienst, der diese individuell bedienen kann, gehören dazu.
„Plattformen, die von der Industrie selbst aufgebaut werden, funktionieren – unserer Erfahrung nach – nicht so gut wie die Ansprache über externe Partner“, sagt Fabian Bayer, 3rd Party Channel Manager bei Lilly Deutschland. Das Pharmaunternehmen setzt daher verstärkt auf digitale Arztplattformen als wichtigen Bestandteil der Marketingstrategie. © Privat

Lilly: „Arztplattformen stehen bei uns aktuell im Fokus“

Für Lilly sind digitale Arztplattformen zu einem wesentlichen Bestandteil der Marketingstrategie geworden. Welche Formate Erfolg versprechen und wie sich das Pharmaunternehmen einer orchestrierten Customer-Journey annähert, verrät Fabian Bayer, 3rd Party Channel Manager bei Lilly Deutschland.
Meist gelesen
Deutscher Ärzteverlag
COMPRIX
Whitepaper
Factsheet Onkologie -wie informieren sich Ärzte und Ärztinnen?
Factsheet Onkologie
zum kostenlosen Download!
Factsheet Diabetologie - wie informieren sich Ärzte und Ärztinnen?
Factsheet Diabetologie
zum kostenlosen Download!
Factsheet Urologie -wie informieren sich Ärzte und Ärztinnen?
Factsheet Urologie
zum kostenlosen Download!