Start Schlagworte Pharma

SCHLAGWORTE: Pharma

„Plattformen, die von der Industrie selbst aufgebaut werden, funktionieren – unserer Erfahrung nach – nicht so gut wie die Ansprache über externe Partner“, sagt Fabian Bayer, 3rd Party Channel Manager bei Lilly Deutschland. Das Pharmaunternehmen setzt daher verstärkt auf digitale Arztplattformen als wichtigen Bestandteil der Marketingstrategie. © Privat

Lilly: „Arztplattformen stehen bei uns aktuell im Fokus“

Für Lilly sind digitale Arztplattformen zu einem wesentlichen Bestandteil der Marketingstrategie geworden. Welche Formate Erfolg versprechen und wie sich das Pharmaunternehmen einer orchestrierten Customer-Journey annähert, verrät Fabian Bayer, 3rd Party Channel Manager bei Lilly Deutschland.
Asthma-aktivisten

Sanofi Genzyme rückt „Asthma-Aktivisten“ ins Spotlight

Der 5. Mai ist Welt-Asthma-Tag. Mit der Patienteninitiative „Asthma-Aktivisten“ wendet sich Sanofi Genzyme an Betroffene. Via Website und Instagram will das Pharmaunternehmen ein Gemeinschaftsgefühl wecken.

(Digitale) Touchpoints in der Customer Journey des Arztes

Fax, Newsletter oder virtuelle Peer-to-Peer-Treffen? Ist der digitale Wandel in der Arztkommunikation Wunschdenken? Auf diese Touchpoints kommt es an, wenn Pharmaunternehmen Gehör bei Ärzten finden wollen.
Julia Barner, Beirats- und Jurymitglied beim COMPRIX und Client Service Director bei der Agentur Schmittgall Health: „Beim YOUNG COMPRIX gibt es kein Briefing mit Vorgaben, keine rechtlichen Einschränkungen, sondern einfach nur Kreativität. Das hat sich auch bei den Einreichungen widergespiegelt und das macht den Nachwuchswettbewerb so wunderbar spannend.“ © Schmittgall Health

YOUNG COMPRIX will unverbrauchte Köpfe, die mutig drauflosdenken

Im vergangenen Jahr feierte der YOUNG COMPRIX seine Premiere. Mit dem Nachwuchs-Wettbewerb wollen die Veranstalter freie Kreativität fördern und zeigen, dass Healthcare-Kommunikation sexy ist, verrät COMPRIX-Beiratsmitglied Julia Barner. In 2020 ist das gelungen: Die Einreichungen waren breit gefächert.

aerzteblatt.de: Industrieinformationen für Ärzte jetzt auch online

aerzteblatt.de zählt zu den wichtigsten Gesundheitswebsites und ist vor allem Informationsquelle für Mediziner. Seit November bietet das Online-Portal neue Möglichkeiten für Pharmaunternehmen. Unter der Rubrik „Industrieinformationen“ sind ab sofort auch Sonderpublikationen, z. B. zu medizinischen Studien oder Expertenrunden, zu finden.
Katrin Gehring-Budig, Leiterin des Bereichs Human Resources bei dem Bad Homburger Pharmaunternehmen Lilly, ist überzeugt: „Im virtuellen Recruiting und Onboarding braucht es vor allem Vertrauen und eine gute (Fehler)Kultur.“, © Lilly

Lilly: Wie virtuelles Recruiting und Onboarding menschlich werden

Lilly will das menschlichste Unternehmen im Pharmabereich werden. Ein Leitbild, das sich im Recruiting und Onboarding des Bad Homburger Unternehmens wiederfindet. Vertrauen, Atmosphäre und eine gute (Fehler)Kultur in Video-Interviews gehören dazu.
Gebäude D162 – so heißt der neu geschaffene Experimentierraum für rund 100 Bayer-Mitarbeitende. Das Leverkusener Pharmaunternehmen experimentiert mit modernen Bürokonzepten und flexiblen Arbeitsmodellen, die nach Corona Bestand haben sollen. © Bayer AG

Bayer: Innovative Arbeitsformen für die Post-Corona-Ära

Arbeitsmodelle haben sich verändert. Um nach Corona gut aufgestellt zu sein, experimentiert das Pharmaunternehmen Bayer mit modernen Bürokonzepten und neuen Arbeitsformen. Auch für den Außendienst.
amazon_alexa

Mit diesen Healthcare-Apps wird Alexa zur „Gesundheitsbegleiterin“

Amazon hatte bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Sprachsoftware Alexa mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet hat. Welche Funktionen davon sind für Pharma interessant? Health Relations hat nachgefragt.

Digitaler Außendienst: „Virtuelle Events sind für Ärzte am interessantesten“

Der erste Lockdown im März war für den Pharma-Außendienst eine Zäsur. In der 2. Welle zeigt sich AstraZeneca gerüstet, sagt Jana Sonntag, Vice President Innovation & Business Excellence. Ein motivierender Wettstreit, virtuelle Veranstaltungen und ein digitaler Führerschein sind für die digitale Arztkommunikation entscheidend.
Home Office

Wie Pharmaunternehmen für eine gute Homeoffice-Kultur sorgen

Jeder fünfte Berufstätige arbeitet wegen Corona erstmals im Homeoffice und damit zu 100 Prozent digital. Der persönliche Kontakt ist tabu. Teambuilding und Wertschätzung müssen digitalisiert werden. So können Pharmaunternehmen für eine gute Homeoffice-Kultur sorgen.

Meist gelesen

Whitepaper

Außendienst

Außendienst

zum kostenlosen Download!
Podcasts im Pharma-Marketing

Podcasts im Pharma-Marketing

zum kostenlosen Download!
Whitepaper Healthcare der Zukunft

Healthcare der Zukunft

zum kostenlosen Download!