Fachdental Südwest 2016 platzte aus allen Nähten

335

285 Aussteller, rund 7000 Messe-Besucher – auch in diesem Jahr war der Andrang auf der Fachdental Südwest wieder sehr groß.

Am Freitag und Samstag waren die aktuellsten Innovationen aus dem Dentalmarkt in der baden-württembergischen Landeshauptstadt zu sehen. Bereits zur Eröffnung am Freitag um 11 Uhr war der Andrang riesig. Schon im Foyer der Messe Stuttgart warteten die ersten Aussteller die Besucher. Der Eindruck täuschte nicht: Foyer und Halle waren voll, komplett ausgebucht. „Wir mussten sogar fünf interessierte Aussteller aus Platzgründen absagen“, erklärt Joachim Saute, Abteilungsleiter Medizin und Gesundheit beim Veranstalter Messe Stuttgart. Besserung was das Platzangebot angeht ist erst für die Fachdental Südwest 2018 in Sicht. Bis dahin soll die im Bau befindliche neue Halle 10 fertig gestellt sein und die bisherige Halle 6 ablösen.

Bis dahin konnten sich die Aussteller trotz begrenzter Kapazitäten aber über volle Gänge und Stände freuen. Mit dabei ist bereits zum zweiten Mal der Marktplatz der Ideen im Foyer mit dem Fachdental Südwest Award. Hier konnten Messe-Besucher entscheiden, welcher der Kandidaten das innovativste Produkt zur Wahl gestellt hat.

 

Zufriedene Gesichter auch am Stand von Ultradent. Pressesprecher Ekkard Miedke freut sich über das Interesse an der Kooperation mit W&H. In den Ultradent Premium-Behandlungseinheiten ist die W&H Primea Advanced Air Technologie bereits eingebaut. Den Kunden kann er zudem den neuen Internetauftritt des Unternehmens zeigen. Dort findet sich mit dem Ultra Tool für die Kunden eine Möglichkeit, ähnlich wie auf den Webseiten der Autohersteller, um Behandlungseinheiten individuell zusammenzustellen. „Vom Farbpolster bis zur Ausstattung“, erklärt Miedke.

In Stuttgart natürlich auch wieder mit dabei: der Stand des Deutschen Ärzteverlags. Die pinken team-Taschen, die pinken Quietscheentchen und das Messe-Gewinnspiel waren dabei wieder einmal der Renner.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein