Schöne Daten: Infografiken für Pharma

470

Das World Health Summit Yearbook 2016 zeigt, wie man trockene medizinische Informationen ansprechend verpacken kann, um die Details an den Mann zu bringen: mit Infografiken.

Der World Health Summit bringt jedes Jahr rund 1.000 internationale Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft nach Berlin, um die wichtigsten Aufgaben der globalen Gesundheitsversorgung zu diskutieren. Der nächste Summit findet vom 15. bis zum 17. Oktober 2017 statt. Und jedes Jahr wird danach ein dickes Yearbook veröffentlicht – den Auftrag dafür hatte 2016 die Zeit-Tochter Tempus Corporate den G+J Corporate Editors abgeluchst.

Infografiken im WHS Yearbook 2016Das Jahrbuch des Kongresses greift zentrale Themen und Sprecher auf und verknüpft die Veranstaltungshöhepunkte mit wissenschaftlichen Essays, Infografiken und Interviews. Im letztjährigen WHS-Jahrbuch geht es schwerpunktmäßig um die medizinische Versorgung von Flüchtlingen, um den Kampf gegen Infektionskrankheiten wie Ebola und Zika, um neue Technologien und Translationale Medizin. Das sind jede Menge wichtige Daten, die im Normalfall jede Menge staubige Tabellen ergeben. Oder ein paar knackige Infografiken. In diesem Fall übernahm die Berliner Illustratorin Kristina Heldmann die schwierige Aufgabe und gestaltete mittels Acrylzeichnungen und Vektorgrafiken Illustrationen und ansprechende Darstellungen, die sich im Nu erfassen lassen.

Infografiken
Die Kombination von einfachen Illustrationen und Daten erleichtert den Wissenstransfer.

Hier bekommen Sie Infografiken

Es geht aber noch informativer. Das US-Marktforschungsinstitut IRS Reports etwa veröffentlicht regelmäßig Infografiken zu Entwicklungen im Pharmamarkt, wie die unten über die R&D-Spendings in 2013. Weitere Darstellungen stellt das Unternehmen hier gratis zur Verfügung.

Clinical Development Year in Review (2013)

Eine weitere Inspirationsquelle ist die Datenbank Visually, auf der Designer ihre Arbeiten veröffentlichen. Suchen Sie einfach nach „Pharma“, „Medicine“ oder ihrem Interessengebiet, und das Portal spuckt passende Grafiken aus. Wenn Sie über die Inspirationsphase schon hinaus sind und eine Fachkraft für Ihre Infografiken suchen, vermittelt Visually auch den passenden Freelancer oder die passende Agentur.

Infografiken in der (Marken-)Kommunikation

InfografikenAuch das ist eine Infografik: Durch die Reduzierung auf wenige Zahlen und Fakten erreicht diese Pfizer-Anzeige (als Teil der „Driven to Discover the Cure“-Kampagne) den Betrachter. Und das klappt auch im Social-Media-Bereich, denn Ihre Follower teilen am liebsten plakative Informationen in Form von Listicles – oder eben Infografiken.

Natürlich gibt es zu diesem Thema – wie man Infografiken auf den verschiedenen Plattformen teilt – hier auch eine Infografik. 🙂 Happy Sharing!

Titelbild + Illustrationen: © Kristina Heldmann/Tempus Corporate
Anzeige: © HealthWork/Pfizer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein