dee:p16: Denkanstöße fürs Personalmarketing

133
Preisträger, Laudatoren und Jury der PMI Awards 2016

Gestern fand in der Personalmarketing-Agentur WESTPRESS zum zweiten Mal unter neuem Konzept die „dee:p“ statt, bei der verschiedene Experten aus den Bereichen Personalmarketing, Employer Branding und E-Recruiting in den Dialog traten.

Verschiedene Standpunkte beleuchten, die breite Vielfalt an Möglichkeiten diskutieren und neue Denkanstöße für die eigene Arbeit erhalten: Mit diesen Ideen wurde die Konferenz „dee:p“ der Personalmarketing-Agentur WESTPRESS mit Sitz in Hamm ins Leben gerufen. Bei der zweitägigen Zusammenkunft von Kunden, Journalisten, Bloggern, Verlags- und Agenturvertretern soll es vor allem um den produktiven Austausch gehen. „Es werden Trends genauso wie beständige Kommunikationsmaßnahmen beleuchtet, um effiziente Wege für die erfolgreiche Zielgruppenansprache herauszufiltern“, so Tina Kalthöfer von WESTPRESS. Eine lockere Atmosphäre ist den Veranstaltern wichtig, daher beginne die Konferenz mit einem abendlichen „Get together“ vor dem eigentlichen Veranstaltungstag mit Vorträgen.

Am Donnerstag startete die Konferenz mit einem Impuls von WESTPRESS Geschäftsführer Christian Hagedorn. Michael Witt (Voith Industrial Services) und Robindro Ullah (DEBA) stellten im Anschluss die Kampagne „Helden der Zukunft – die Voith Job-Stories“ vor, in der verschiedene Ansätze zu einer  Content-Marketingstrategie vereint wurden. Witt und Ullah waren 2015 Sieger des PMI Awards.

Frank Hensgens von Indeed erklärte, welchen Prozess ein Bewerber aus psychologischer Sicht bei einem Karrierewechsel durchläuft und wie diese Erkenntnisse fürs Recruiting genutzt werden können. Im Vortrag von Maik Grothe von WESTPRESS ging es um das Identifikationspotenzial des Unternehmens durch passende (Bild-)Sprache. Bernd Bogert von den St. Gereon Seniorendiensten stellte dar, mit welchem Konzept der Dienstleister bei einer Auszubildendenquote von rund 66 Prozent, eine hohe Qualität der Ausbildung sichert. Im letzten Vortrag erklärte Michael Gross vom FMG-Flight Training, welche Erkenntnisse man aus dem Cockpit direkt ins Personalmarketing übertragen kann.

Preisverleihung der PMI Awards

Während der Veranstaltung verliehen Westpress und das W&V Job-Network die PMI-Awards für mutige Ideen und Konzepte. Die Jury setzte sich aus Christoph Athanas (meta HR), Joachim Diercks (Cyquest), Jan Kirchner (Wollmilchsau), Raoul Fischer (W&V), Prof. Dr. Martin Grothe (Complexium) sowie Simon Zicholl (Westpress), die auf Basis von 27 Einreichungen die Sieger kürten. Die Auszeichnung zum Personalmarketing Innovator 2016 erhielt Oliver Erb, Personalreferent EnBW Energie Baden-Württemberg, der als einer der Ersten 360°-Aufnahmen für das Azubimarketing nutzte. Preisträger des Awards Personalmarketing Innovation 2016 ist der ElVi-Ausbildungsfinder des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie. Kalthöfer: „Das Besondere an dem ElVi-Ausbildungsfinder ist, dass er interaktiv und spielerisch Ausbildungsinteressierten Orientierung bietet. Zudem kann sich der User durch die Peer-Rating-Funktion Feedback von Familie und Freunden holen. Eine echte Innovation eben.“

Das Moodvideo aus dem vergangenen Jahr:

Die Volontärin des Deutschen Ärzteverlags schreibt für Health Relations zu den Themen Kliniken und Dental.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here