F8: Was Facebook plant – und was das für Healthcare bedeutet

59

Die F8, die jährliche Facebook-Entwicklerkonferenz, gilt als eines der Highlights in der Branche. Schließlich stellt Zuckerberg hier die wichtigsten Neuigkeiten vor. Und die haben auch auf das Healthcare Business Auswirkungen. Die Top-Facts der diesjährigen F8 im Überblick.

Facebook macht sich schick für seine User – und für Brands. Die auf der F8 angekündigten Tools und Systemoptimierungen zeigen: Auch in Zukunft wird der Social Media Anbieter Healthcare Marketers einiges zu bieten haben.

F8: Facebook erhöht die Priorität von Live Videos

Live Videos werden immer attraktiver für User. Um sich gegenüber Newcomern wie Periscope oder Größen wie Youtube zu behaupten und die eigene Marktführung zu verteidigen, verstärkt der blaue Riese unter den Social Media Anbietern sein Engagement in Sachen Live Content. Auf der F8 stellte Mark Zuckerberg neue Optionen im Live Streaming vor, die besonders für Brands attraktiv sein dürften. Streamen via Live API ermöglicht es, neben dem Mobile Phone oder Tablets professionelle Übertragungsgeräte wie Multi-Kamera-Sets oder sogar Dronen einzusetzen. Für Publisher und Brands ein toller Weg, an ihrer Performance zu arbeiten. Auch Healthcare-Marketers können ihre Übertragungen in Bezug auf Catchiness und Awareness optimieren und so mehr Reichweite in den Socials generieren.

F8: Mehr Power für den Messenger

Facebook feilt an seinem Messengerdienst, um sich auch hier gegenüber Mitbewerbern wie Snapchat abzugrenzen. User können in Zukunft noch leichter mit Pages über den Messenger kommunizieren – via Chat Bots. Denn Facebook will Brands die Kreation eigener Bots ermöglichen. Für Healthcare-Unternehmen wie Dentaltechnik- oder Pharma-Marketers eine interessante Entwicklung, da Chat Bots innerhalb der Customer Journey eine signifikante Aufgabe übernehmen können: den 24/7 Service für Kunden.

F8: Virtual Reality wird alltäglich

Es bleibt spannend in Sachen VR. Zuckerberg präsentierte eine neue Open Source 3D Kamera, mit der User ihre eigenen VR und 3D Videos aufnehmen können. Damit rückt Virtual Reality immer mehr in den Vordergrund. Auch Healthcare Marketers sollten diese Entwicklung im Auge behalten. Irgendwann könnte VR auf Facebook für Brands eine Möglichkeit sein, noch zielgerichteter mit den Ärzten zu kommunizieren. Zum Beispiel, um neue Techniken und Geräte im OP vorzuführen, im virtuellen Raum auf Facebook.

F8: Neue Zugänge zum Account

Man mag es kaum glauben, aber es gibt Menschen, die keinen Facebook-Account haben. Um auch diesen den Zugang zu den Profilen und Posts von Brands zu ermöglichen, bietet Facebook ein neues Account Kit als Variante zur gewohnten Passwort/Username Kombination an. Klicken User auf externen Seiten auf Inhalte, die mit einer Facebook Page verlinkt sind, können diese nun ihre Telefonnummer angeben, um sich einen SMS Code als Passwort-Ersatz senden zu lassen. Die Kommunikation mit Usern ohne FB-Zugang wird also vereinfacht, indem diese sich nicht anmelden oder ein eigenes Konto einrichten müssen, um auf Facebook aktiv zu sein.

F8: Mehr Insights für Pages

Facebook optimiert Analytics für Apps. Brands können in Zukunft noch mehr Insights über ihre Follower und über deren Aktivitäten auf Facebook erhalten. Beziehungsstatus, Bildungslevel, Surfverhalten und andere demografische Daten helfen Marken, noch zielorientierter und erfolgreicher zu agieren.

Facebook mag an seiner „family and friends first“- Strategie festhalten und Pages innerhalb der News Feeds zweitrangig behandeln: Dennoch ist das Unternehmen auch auf werbetreibende Unternehmen angewiesen. Die auf der F8 angekündigten Neuerungen zeigen, dass der Kanal sowohl User als auch Brands im Fokus hat. Die angekündigten Tools sind dabei für Brands durchaus erfolgsversprechend. Vor allen im Bereich Videos und Live Content setzt das Unternehmen Maßstäbe und verschafft Brands neue Spielräume in der Vermarktung und Kommunikation. Spannend dürfte auch die weitere Entwicklung der Chat Bots innerhalb dieses Kanals sein. Es tut sich was an der Facebook-Front. Es lohnt sich, das im Auge zu behalten.

Journalistin und Online-Redakteurin. Schreibt über Marken und Markenmacher, über Pharma- und Social-Media-Kommunikation, Digitalisierung, Influencer-Marketing & Clinic Recruiting.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here