Doch, das geht – Stromberg-Kampagne wirbt für Knappschaft

227

Stromberg wirbt für die Knappschaft – jetzt auch im TV. So zeigt sich die TV-Figur Stromberg in drei Spots für die Knappschaft Versicherung.

Bernd Stromberg, der etwas andere Mitarbeiter der fiktiven Capitol Versicherung AG aus der erfolgreichen gleichnamigen Comedyserie, ist als Testimonial der Knappschaft nun auch im Fernsehen zu sehen: In insgesamt drei Spots (Produktion: Brainpool, Köln) wettert Stromberg gegen Krankenkassen: Keine Übernahme bei Sonderleistungen wie Akupunktur, Hautscreenings oder Impfungen. Mit dem Claim „Doch, das geht!“ werden aber dann im Umkehrschluss die besonderen Leistungen der Knappschaft hervorgehoben, die diese und viele weitere sonst zuzahlungspflichtige Fälle abdecken.

Die crossmediale Werbekampagne mit Stromberg der Berliner Agentur Saint Elmo’s startete Anfang vergangenen Jahres im gleichen Stil mit großformatigen Plakaten, Anzeigen, Funkspots und einer Display-Kampagne, die auf die entsprechende Website weiterleitet.

„Wir kreieren mit unserem Testimonial Stromberg ein junges Image und erreichen die Zielgruppe auf einfache, verständliche und unterhaltsame Weise“, sagte Ben Künkler, Geschäftsführer von Saint Elmo’s über die Kampagne gegenüber der Zeitung „Horizont“. (be)

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here