Neue Business Tools auf Instagram für Advertiser

48

Künftig können Advertiser Unternehmens-Profile anlegen, nachträglich Posts bewerben und Insights erhalten. Die neuen Business Tools auf Instagram sind für Werbetreibende ein echter Gewinn.

In den USA sind die Business Tools auf Instagram bereits verfügbar, in Deutschland werden diese Healthcare Marketeers spätestens Ende des Jahres einsetzen können. Darauf können Marketing-Verantwortliche sich freuen. Denn die Foto- und Videoplattform erfreut sich eines beeindruckenden User-Wachstums. 9 Millionen Nutzer hat Instagram  in Deutschland. Besonders die junge Ärztegeneration ist auf diesem Kanal aktiv. Was diesen Social Media Anbieter für Marketeers so spannend macht, ist die hohe Interaktionsrate von 4,8 Prozent. Zum Vergleich: Twitter vermeldet eine Engagement Rate von  0,25 Prozent. Zudem gilt der Social Media Anbieter wegen seiner positiven, rein visuellen Fokussierung als attraktives Werbeumfeld für Marken. Instagram entwickelt sich zur hocheffizienten Plattform für Advertiser. Die neuen Tools zeigen die Marschrichtung des Unternehmens an.

Business Tools auf Instagram: Sponsored Posts und Business Profile

 

 Business Tools auf Instagram
Business Profile beinhalten zusätzliche Tools wie Insights oder den Contact Button.

Die wohl wichtigste Neuerung: Endlich können sich Healthcare-Unternehmen als solche auf der Plattform präsentieren. Business-Profile unterscheiden sich in hohem Maße von den privaten Accounts: Sie beinhalten zusätzliche Tools, die den Kundendialog ermöglichen. Beispiel: Der Contact-Button. Mit einem Klick können Ärzte direkt mit einer Marke interagieren. Neben Mailadresse oder Telefonnummern können hier weiterführende Informationen wie Anfahrt und Adresse hinterlegt werden.  

Auch im Bereich Sponsored Posts tut sich was bei Instagram: Advertiser haben jetzt die Möglichkeit, auch ältere Posts zu bewerben. Gut funktionierende Beiträge können so mit Mediavolumen zusätzlich gepusht werden.

Business Tools auf Instagram
Insights liefern wertvolle Informationen über die User.

Instagram Insights liefert wertvolle Zusatzinformationen: Sie verraten demographische Daten der Follower wie Herkunft, Alter und Geschlecht und dokumentieren die Performance der jeweiligen sponsored Posts. Die daraus gewonnenen Rückschlüsse können Pharmaunternehmen in ihre kommunikative Strategie einfließen lassen: Weiß ich, wer mir folgt und welche Inhalte meine Zielgruppe interessieren, kann ich meine Marketingbotschaften dementsprechend definieren und formulieren.  Zudem können Healthcare-Marketeers auf diese Weise leichter Influencer unter den Ärzten ermitteln und für sich als Markenbotschafter gewinnen. Wer interagiert regelmäßig, klickt meine Beiträge, kommentiert diese?  Welche Ärzte kann ich gezielt in meine Markenkommunikation einbinden? 

Firmen Profile und promoted Posts –  zwei neue Business Tools auf Instagram mit hoher Usability. Aus Healthcare-Marketing-Sicht haben sie großes Potential: Sie bringen Ärzte und Unternehmen näher zueinander und schaffen Grundlagen für eine zielgerichtete Kundenansprache – in einem Umfeld, das konsequent positiv konnotiert ist. Das sind gute Argumente, den Social Media Kanal bei der Planung zukünftiger Kampagnen im Hinterkopf zu behalten.

Journalistin und Online-Redakteurin. Schreibt über Marken und Markenmacher, über Pharma- und Social-Media-Kommunikation, Digitalisierung, Influencer-Marketing & Clinic Recruiting.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here