Start Suche

künstliche intelligenz - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut
KI

Künstliche Intelligenz: KI lernt unsere Vorurteile und wiederholt sie

Künstliche Intelligenz (KI) in der Pharma hat viele Vorteile doch es gibt auch Nachteile: Die Technik reproduziert Vorurteile – mit negativen Folgen für die Gesundheit von Patient:innen. Pharma muss das bei der Entwicklung neuer Techniken und Therapeutika im Blick haben und gegensteuern.

Künstliche Intelligenz: Wie hilft KI Pharma wettbewerbsfähiger zu sein?

Künstliche Intelligenz (KI) hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten in der Pharmabranche. Eine davon sehen Experten in der Beobachtung von Mitbewerbern.

Künstliche Intelligenz: Wie funktioniert diskriminierungsfreies Recruiting?

Der Name, die Herkunft, das Geschlecht – schon mit diesen wenigen Informationen erstellt unser Gehirn ein Bild des Bewerbers und beeinflusst unsere Entscheidung. Algorithmen können besser als Menschen diskriminierungsfreie Recruiting-Entscheidungen treffen.
KI_MSD

Digital Pharma: KI-Projekte bei MSD Deutschland

Künstliche Intelligenz hat mittlerweile viele Einsatzfelder in der Gesundheitsbranche. Auch das Pharmaunternehmen MSD Sharp & Dohme greift in zahlreichen Bereichen auf die digitale Technologie zurück. Zwei neue KI-Projekte sind kürzlich gestartet.
Künstliche Intelligenz

KI in der Medizin: Was nützlich und leicht zu bedienen ist, bleibt

Digitale Technologien erobern immer mehr Bereich der Medizin. Heute ist Künstliche Intelligenz (KI) zu einem echten Buzzword geworden. Aber wie wird die Technik Einzug in die Arbeit von Medizinern erhalten und was wünschen sie sich von ihr?
Die studentische Vereinigung AIM an der LMU München will die Wissensvermittlung über Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin vorantreiben. Unten im Bild v. l. Linus Kruk, Laura Velezmoro, Tim Wiegand, oben im Bild v. l. Felix Wimbauer, Matthias Hehr, Konstantin Pusl © Tim Wiegand

KI in der Medizin: Das sagen Nachwuchsärzte und -ärztinnen

Die studentische Vereinigung AIM an der LMU München setzt sich für die Wissensvermittlung über Künstliche Intelligenz (KI) in der Medizin ein. Worauf es der jungen Generation ankommt und was sich ändern muss, erklärt Medizinstudent Matthias Hehr.
Vanessa Lemarié Ada Health

„KI kann ein personalisiertes Frühwarnsystem schaffen“

Künstliche Intelligenz soll die Patientenversorgung vereinfachen und effizienter gestalten. Wo steht KI in der Medizin heute? Was wird künftig möglich sein? Darüber hat Health Relations mit  Vanessa Lemarié, SVP Life Sciences & Rare Diseases bei Ada Health, gesprochen.

Knappschaft Kliniken: Diese KI-Projekte entlasten die Ärzte

Prof. Dr. Holger Holthusen, Knappschaft Kliniken GmbH, zeigt, wie Big Data und Künstliche Intelligenz (KI) im Krankenhaus helfen, Ärzte bei der Arbeit zu entlasten.

„Ärzte werden künftig vielleicht verklagt, weil sie keine KI genutzt haben“

Künstliche Intelligenz (KI) ist eines der großen Zukunftsthemen in der Medizin: Schon jetzt ist sie Medizinern bei der Diagnose bestimmter Krankheiten überlegen, so der KI-Experte und Entwickler der "Ada"-App Prof. Dr. Martin Hirsch.
Patient Zukunft

So gewinnen Pharmafirmen Patient:innen künftig für sich

Das Beratungsunternehmen Roland Berger beschäftigt sich mit der Frage, welche Erwartungen Patient:innen in Zukunft an das Gesundheitswesen haben und wie Pharma diese Erwartungen am besten adressiert.
Meist gelesen
Deutscher Ärzteverlag
COMPRIX
Whitepaper
Whitepaper New Work
New Work in Healthcare
zum kostenlosen Download!
Factsheet Onkologie -wie informieren sich Ärzte und Ärztinnen?
Factsheet Onkologie
zum kostenlosen Download!
Factsheet Diabetologie - wie informieren sich Ärzte und Ärztinnen?
Factsheet Diabetologie
zum kostenlosen Download!