BIG AWARD 2017: Jetzt bewerben für die kreativste ärztliche Stellenanzeige im Deutschen Ärzteblatt

102
Die Finalisten des BIG AWARDs 2018 stehen fest.

Der Award für die kreativsten Stellenanzeigen für Ärzte geht in die nächste Runde. Jetzt bewerben!

Für gutes Ärztepersonal muss man sich Gutes einfallen lassen: Ohne originelle Ansprache und eine hohe Designqualität geht es nicht mehr. Denn Sie wollen sich klar positionieren und vom Arbeitgeber Wettbewerb abgrenzen. Ihre Zielgruppe ist anspruchsvoll und möchte ansprechend informiert und umworben werden. Gleichzeitig wollen Sie sympathisch und glaubwürdig erscheinen.

Gar nicht so einfach? Daher zeichnet der Deutsche Ärzteverlag auch 2017 die kreativsten Stellenanzeigen, die 2016 im „Deutschen Ärzteblatt“ geschaltet wurden, mit dem BIG AWARD aus.

Think „BIG“ – Brillant, Innovativ, Geistreich. Jetzt bewerben!

Der Deutsche Ärzteverlag zeichnet die kreativsten Stellenanzeigen für Ärzte auch 2017 mit dem BIG AWARD aus.
Der Deutsche Ärzteverlag zeichnet die kreativsten Stellenanzeigen für Ärzte, die 2016 im Deutschen Ärzteblatt geschaltet wurden, auch 2017 mit dem BIG AWARD aus. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 31. Januar 2017.

Haben Sie bei der Entwicklung Ihrer Stellenanzeigen „BIG“ gedacht? Lassen Sie sich belohnen und nehmen Sie an der aktuellen Ausschreibung für 2017 teil. Senden Sie Ihre Stellenanzeigen bis zum 31.01.2017 an den Deutschen Ärzteverlag ein und bewerben Sie sich für diese Kategorien:

  • BIG COMBI – Die beste Stellen-/Imageanzeigen-Kombination
  • BIG CREATION – Die kreativste Stellenanzeige
  • BIG CAMPAIGN – Die beste Stellenanzeigenkampagne
  • BIG TALENTS – Die beste Nachwuchsstellenanzeige
  • BIG WORDS – Der beste Stellenanzeigentext

Die Ausschreibungsunterlagen und alle weiteren Informationen erhalten Sie unter www.aerzteblatt.de/bigaward. Inspiration erhalten Sie auch von den BIG-AWARD Gewinnern 2016.

Die Gewinner werden von einer namhaften Jury ermittelt und am 3. Mai 2017 im Rahmen einer feierlichen Abendveranstaltung des Kongresses KlinikManagementPersonal in Hannover gekürt. Außerdem wird das Deutsche Ärzteblatt über die Gewinnerarbeiten berichten.

Mit exzellenter Reichweite zu exzellenten Kandidaten

Um möglichst viele Kliniker und passende Kandidaten zu erreichen, sollten Sie Ihre Stellenanzeigen in Fachmedien mit hervorragenden Reichweiten und Medialeistungswerten schalten. Im Rahmen der kürzlich erschienenen LA-MED Facharzt-Studie 2016 hat das „Deutsche Ärzteblatt“ erneut seine Beliebtheit unter Deutschlands Klinikern unter Beweis gestellt. Es konnte hervorragende LpA-Werte (Leser pro Ausgabe) erzielen: 68,9 % bei allen Klinikärzten, bzw. 76,4 % bei allen Chef- und Oberärzten und einen 65,4 % bei allein Stations- und Assistenzärzten. Das „Deutsche Ärzteblatt“ ist der mit Abstand meistgelesene Titel der gesamten ärztlichen Fachpresse in Deutschland.

Für Recruiter heißt das: Bei ÄRZTESTELLEN, dem integrierten Print & Online-Stellenmarkt des „Deutschen Ärzteblatts“, sind Ihre ärztlichen Stellenanzeigen bestens platziert.

Politikwissenschaftlerin, Texterin, Journalistin. Berichtet bei Health Relations über Medizinthemen und betreut unsere Gastautoren.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here