Das sind die Finalisten des COMPRIX 2020

118
comprix 2020
© Thomas Bittera / Deutscher Ärzteverlag

Die Shortlist der Nominierten für den Kreativaward der Healthcare-Branche steht jetzt fest. Mehr als 200 Anwärter schafften es auf die Liste der Finalisten. Am 11. September wird das Geheimnis gelüftet, wer sich über einen Award freuen darf.

225 Kandidaten haben es in diesem Jahr auf die Shortlist geschafft, die Veranstalter sprechen von einer „Rekordbeteiligung“. So viele Einreichungen wie in diesem Jahr gab es seit zehn Jahren nicht mehr. Insgesamt mehr als 70 Juroren, Experten aus allen relevanten Bereichen – Industrie, Agenturen, Medien – haben die diesjährigen Einreichungen bewertet. Besonders viele Einreichungen gab es in der Kategorie OTC.

„Sehr erfreulich ist auch, dass wir in den beiden neuen Kategorien „Live-Kommunikation“ und „YOUNG COMPRIX“ sehr gute Einreichungen und einige Finalisten auf der Shortlist haben“, sagt Winfried Krenz von Schmittgall Health, Präsident der RX-Jury. Das Niveau der Einreichungen war insgesamt hoch, besondere Highlights gab es in den Bereichen Digital und Bewegtbild zu verzeichnen, so das Votum der Jury.

Aufgrund der Corona-Pandemie findet die Veranstaltung in diesem Jahr erstmals als Livestream statt (Health Relations berichtete). „Für den Erfolg unseres neuen Formats COMPRIX MEDIAL im September ist es essenziell, dass möglichst viele Agenturen und Firmen mitmachen werden“, sagt der Präsident der OTC-Jury, Mike Rogers von Serviceplan Health & Life. „Ich bin sehr zuversichtlich, dass das gelingen wird. Zumal wir sehen, dass der COMPRIX im Relevant Set von Agenturen und Firmen des Healthcare-Sektors heute hoch im Kurs steht, wie überhaupt Healthcare-Awards national und international zunehmend an Bedeutung gewinnen, siehe Lions Health. “

Über den COMPRIX
Der COMPRIX prämiert Agenturen, Auftraggeber, Verlage und Berater im gesamten deutschsprachigen Raum. Ausgezeichnet werden Kampagnen, Anzeigen, Radio- und TV-Spots, Online-, Multimedia- und anderen Kommunikationsmaßnahmen – wie jetzt neu Live-Kommunikation und der YOUNG COMPRIX – im Bereich Healthcare. Der Preis für kreative Healthcare-Kommunikation wird ausgerichtet vom COMPRIX-Beirat, dem die Verlage Deutscher Ärzteverlag und Springer Medizin, die Agenturen BRAND HEALTH, movendi, PEIX Healthcare Communication, PINK CARROTS Communications, Schmidt-Bieber Communication, Schmittgall HEALTH, Serviceplan Health & Life, Spirit Link und Sudler & Hennessey sowie das Unternehmen Berlin-Chemie angehören.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here