Wie kaufen Zahnärzte ein? Ein Interview mit Lutz Müller, Präsident des BVD

154

Rabatte, frühe Kundenbindung, eShops welche Faktoren das Kaufverhalten von Zahnärzten beeinflussen, erzählt Lutz Müller.

Gerade fanden in Hamburg die id infotage dental statt, die erste regionale Fachmesse für den Dentalhandel in diesem Jahr. Als Präsident des Bundesverbands Dentalhandel (BVD) kennt sich Lutz Müller mit dem Einkaufsverhalten von Zahnärzten dort aus: „Dentale Fachmessen kurbeln jedes Jahr das Herbst- und Weihnachtsgeschäft an“, so Lutz Müller. Sie seien eine gute Möglichkeit, Zahnärzte nicht nur zu informieren, sondern sie auch zu Kunden zu machen.

Auf welchen Wegen kann man Zahnärzte zusätzlich als Kunden am besten erreichen? Wie viele Zahnärzte kaufen über den Direktvertrieb ein, wie viele übers Depot? Welche Rolle spielt das zahnmedizinische Praxispersonal bei den Kaufentscheidungen in der Praxis? Müller beantwortete während der BVD-Fortbildungstage, die vergangene Woche in Wiesbaden stattfanden, viele Fragen, die Aufschluss darüber geben, welche Vertriebswege Zahnärzte nutzen und was ihnen beim Kauf besonders wichtig ist.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here