COMPRIX 2023: Wer hat den Kreativpreis gewonnen?

1141
Ein magischer Abend liegt hinter den COMPRIX-Besucher:innen. In Köln öffnete das Theater am Tanzbrunnen am 1. September seine Türen für das Who’s who der Healthcare-Szene. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verleihung des Kreativpreises. Das sind die glücklichen Gewinner.

Insgesamt 35 Mal wurde die goldene Trophäe am Abend verliehen. Die meisten Awards gingen in diesem Jahr an die Agenturen Schmittgall Health (8), gefolgt von PEIX Health Group (6) und Scholz & Friends Berlin (5). Insgesamt 3 Awards gingen an Serviceplan Health & Life/Serviceplan Gruppe. Über je 2 Awards durften sich die Agenturen Average Sucks, CAKE, Edelman und IPG Health freuen.

Aufseiten der auftraggebenden Pharmaunternehmen bedeutete das gleich 4 Mal Gold für die Kampagnen von Bayer Vital Consumer Health  (Produkt: Talcid®) und Nordic Pharma für (Produkt: Nordimet). Der YOUNG COMPRIX ging an Julia Maier von der Freien Universität Bozen/Bolzano und Niklas Blum von der DHBW Ravensburg. Beide wurden für ihre kreativen Kurzfilme geehrt. In diesem Jahr wurden insgesamt 313 Einreichungen gezählt, und 219 Finalisten-Kampagnen hatten die Chance auf eine der begehrten Trophäen.

(Die Tabelle ist sortierbar nach den einzelnen Spalten.)

Magischer Abend mit außergewöhnlichen Künstlern

Die diesjährige Veranstaltung, moderiert von Wolfram Kons, war inspiriert von der faszinierenden Welt von „Alice im Wunderland“.  Aufsehenerregende Show-Acts entführten das Publikum mit ihren Darbietungen in die Welt der Kreation und Fantasie. Die Event-Agentur movendi hatte auch diesmal sich etwas Besonders einfallen lassen und engagierte u. a. die Großillusionistin und Kostümdesignerin Alexandra Saabel – die die Geschichte von „Alice im Wunderland“ mit zauberhaften, tänzerischen und artistischen Mitteln erzählte. Der Jongleur Ilja Smyslov  wurde in der Figur des „Märzhasen“ aus einem überdimensionalen Hut gezaubert und ließ acht Bälle gleichzeitig rotieren. Alberto Rabago beeindruckte die Zuschauer mit Luftakrobatik und die Artistin Otilia Gasca mit einer Fuß-Jonglage. Wie schon im Vorjahr sorgte auf der After-Show-Party DJ Costa Rica für beste Stimmung und Tanzlaune.

Der nächste COMPRIX findet am 13. September 2024 in Berlin statt.

Der Abend im Video-Rückblick

 

Über den COMPRIX

Der Preis für kreative Healthcare-Kommunikation wird vom COMPRIX-Beirat ausgerichtet,
dem das Unternehmen BERLIN-CHEMIE, die Verlage Deutscher Ärzteverlag und Springer Medizin
sowie die Agenturen BOOSTing Communication, BRAND HEALTH, fischerAppelt relations,
movendi, PEIX Health, PINK CARROTS Communications, Schmidt-Bieber Communication,
Schmittgall HEALTH, Scholz & Friends Health, Serviceplan Health & Life und Spirit Link
angehören.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein