COVID-19: Kostenlose Stellenanzeige im Deutschen Ärzteblatt schalten

172
Anzeigenspecial zu COVID-19: Kostenlos im Jobportal Ärztestellen inserieren
Anzeigenspecial zu COVID-19: Kostenlos im Jobportal Ärztestellen inserieren © Halfpoint - stock.adobe.com

In der Coronakrise möchte der Deutsche Ärzteverlag den Kliniken helfen, die gerade dringend  Personal suchen. Daher geht die Aktion „Kostenlose Stellenanzeigen auf Ärztestellen“, dem Stellenmarkt des Deutschen Ärzteblatts, in Print und Online in die Verlängerung.

Die COVID-19-Pandemie stellt unser Gesundheitssystem vor die größte Herausforderung der letzten Jahrzehnte. Kliniken und Praxen bereiten sich auf eine noch größere Erkrankungswelle vor. Viele Kliniken und Praxen fürchten, mit dem vorhandenen medizinischen Personal an ihre Grenzen zu stoßen. „In dieser Ausnahmesituation will der Deutsche Ärzteverlag Kliniken und andere Arbeitgeber im Gesundheitssektor bei den personellen Herausforderungen zur Bewältigung der Coronakrise unterstützen“, sagt Jürgen Führer, Geschäftsführer des Deutschen Ärzteverlags.

Anzeigenspecial zu COVID-19: Kostenlos im Jobportal Ärztestellen inserieren
Anzeigenspecial zu COVID-19: Kostenlos im Jobportal Ärztestellen inserieren © Halfpoint – stock.adobe.com

Kostenlos auf Ärztestellen inserieren

Ärztestellen, das führende Stellenportal für Jobs in der Medizin, hat in Print und Online spezielle Anzeigenrubriken eingerichtet. Hier können Kliniken oder Praxen kostenlos Stellenanzeigen schalten, die zur Bekämpfung des Coronavirus in Kliniken oder Praxen neu ausgeschrieben werden. Das Angebot gilt für akut zu besetzende Arztstellen in den Fachgebieten Anästhesie/Intensivmedizin, HNO, Kardiologie, Labormedizin, Notfallmedizin, Pneumologie und Virologie.

Die  Aktion läuft noch in folgenden Ausgaben des Deutschen Ärzteblatts:

Heft 16 (Anzeigenschluss: 07.04.2020)
Heft 17 (Anzeigenschluss: 15.04.2020)

Nähere Informationen dazu finden Sie  hier.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here