Dentalprophylaxe-Spendings in Europa: Produktklassen und Top7-Länder im Quartalsvergleich

127

Wie haben sich die Spendings für Produkte der Dentalprophylaxe im 1. Quartal 2018 im Vergleich zum Vorjahr entwickelt? Und wo steht Deutschland im europäischen Vergleich? Aktuelle Zahlen von Bernhard Hebel.

Die Top7- Europas: IDS-Jahre wirken sich in allen europäischen Media-Budgets aus

  • Die Anzeigen-Spendings für Prophylaxe liegen im 1. Quartal 2018 bei 1,4 Mio. Euro im Vergleich zu 1,87 Mio. Euro im 1. Quartal 2017. Der Werbedruck sinkt somit um 25%.
  • Der Rückgang 2018 liegt am hohen Werbedruck im Jahr 2017 zur IDS in Deutschland.
  • So gab es 2017 zur IDS einige Inserenten, welches dieses Jahr noch nicht geworben haben.
  • Ob sich der negative Trend 2018 fortsetzt, lässt sich momentan noch nicht prognostizieren.

Fluoridbehandlung: Colgate greift an

  • Gegen den negativen Trend stemmen sich nur die Präparate zur Fluoridbehandlung.
  • Colgate hat für die Produktkategorie den Werbedruck von 7.000 Euro (im 1. Quartal 2017) auf 102.000 Euro (im 1. Quartal 2018) deutlich erhöht.
Beitragsbild: istock.com/Bison_
Bernhard Hebel ist Leiter der FaktenSchmied GmbH. Dieses Institut erfasst die Anzeigenwerbung im Dental-Sektor (Europa & USA), Pharma-Sektor (D-ACH) und Veterinärsektor. Das Tool BrandFacts informiert über Werbeausgaben, zeigt die Anzeigen-Motive und recherchiert nach Bilder & Botschaften aller Kampagnen. Bernhard Hebel hat durch über 400 Markendiagnosen und Anzeigentests eines gelernt: wirkungsvolle Werbung braucht eine gute Datenbank und etwas Fleiß.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here