Erlebnismarketing im OTC-Bereich: Emotionen wecken, Vertrauen aufbauen

88
Erlebnismarkting
Die geschickte Kombination von Offline- und Online-Strategien ist ein Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg. © Canva
Erlebnisorientiertes Marketing im Over-the-Counter (OTC)-Bereich ist weit mehr als ein bloßer Trend. Pharmaunternehmen können damit ihre Verkäufe ankurbeln und sich als Marke positionieren. Wie das funktioniert, erklärt Frank Eigler von Brandpepper in diesem Beitrag für Health Relations.

Positive Erlebnisse schaffen eine emotionale Verbindung zwischen der Marke und dem Kunden oder der Kundin. Das führt bestenfalls dazu, dass sich die Markenwahrnehmung verbessert und die Markentreue steigt.

Eine umfangreiche Studie von der US-Agentur EA aus dem Jahr 2019 unterstreicht diese Erkenntnis eindrucksvoll: Stolze 65 Prozent der befragten Marketingexperten bestätigt, dass Veranstaltungen mit Erlebnisfaktor direkt mit Verkaufszahlen zusammenhängen (Quelle: blog.hubspot.de). Diese Feststellung verdeutlicht, dass Erlebnismarketing nicht nur Aufmerksamkeit erzeugt, sondern auch einen direkten und nachhaltigen Einfluss auf den Umsatz hat und unterstreicht die immense Kraft, die in der Schaffung bedeutsamer und erlebnisreicher Interaktionen liegt.

Eine große Mehrheit der in der Studie Befragten stimmt den Aussagen zu, dass Event-Sponsoring eine große Rolle für den Erfolg von Markenveranstaltungen im Bereich des Erlebnismarketings spielt.  Die interessantesten B-to-B-Erlebnisse, in die man investieren kann, sind für sie Abendevents, Produktdemonstrationen & Showcases sowie Networking Events.

OTC:  Wissensvermittlung durch Erlebnismarketing

Dieses Prinzip lässt sich auch auf das Over-the-Counter (OTC)-Marketing übertragen. Gerade OTC-Produkte eignen sich sehr gut für Experiential Marketing, denn sie werden in der Regel mit der persönlichen Gesundheit und dem eigenen Wohnbefinden assoziiert. Durch Samplings, informative Veranstaltungen mit „Ausprobier-Charakter“ geben Hersteller potenziellen Käufer:innen die Möglichkeit, ihr Produkt mit allen Sinnen zu erleben. Gleichzeitig können sie Wissen über die Anwendung oder das Gesundheitsthema als solches vermitteln. Wichtig ist es, die direkte Interaktion mit Kund:innen zu nutzen, um Vertrauen in die OTC-Marke aufzubauen. Gerade bei Gesundheitsprodukten ist dieser Faktor ausschlaggebend für einen späteren Kauf.

Begleitend zu den Events ist das Community-Building sinnvoll.  Die geschickte Kombination von Offline- und Online-Strategien ist ein Schlüssel zum nachhaltigen Erfolg. Indem Teilnehmende in den sozialen Medien über Erlebnisveranstaltungen berichten, steigen die Viralität und die organische Reichweite, die durch Events erzielt werden können.

Beispiel: #WeighThis: Erfolg neu gewogen

Ein eigens kreierter Hashtag für ein Event spornt nicht nur zur aktiven Teilnahme vor Ort an, sondern ermutigt auch dazu, das Erlebnis online zu teilen. Diese nahtlose Verbindung schafft eine kraftvolle Brücke zwischen physischen Veranstaltungen und der digitalen Welt, fördert Interaktionen und stärkt die langfristige Präsenz einer Marke.

Ein Beispiel für Erlebnismarketing ist die #WeighThis-Kampagne von Lean Cuisine. Das Unternehmen brach mit herkömmlichen Ansätzen zum Gewichtsverlust und initiierte stattdessen eine einzigartige Ausstellung von „Personen-Waagen“ in der belebten Grand Central Station in New York. Die Botschaft dieser Kampagne war klar: Die Produkte von Lean Cuisine fördern einen gesunden Lebensstil, jedoch ist es ebenso wichtig, sich daran zu erinnern, welche positiven Dinge Menschen für sich selbst tun. Dieses Beispiel verdeutlicht überzeugend, dass Passanten eher dazu neigen, an einem Erlebnis teilzunehmen, wenn es ihnen einen spürbaren Mehrwert bietet.

#WeighThis-Kampagne von Lean Cuisine © Rachel Bucher, Lean Cuisine art

Fazit

Erlebnismarketing im OTC-Bereich ist nicht nur ein vorübergehender Trend, sondern ein wesentlicher Faktor für den nachhaltigen Markenaufbau. Unternehmen sollten das kreative Potenzial des Erlebnismarketings nutzen, um starke Bindungen zu schaffen und eine authentische Verbindung zu ihrer Zielgruppe herstellen.

Über den Autor
Frank Eigler hat im Januar 2024 die Position des CEOs bei der Brandpepper GmbH übernommen, einer Kreativagentur innerhalb der Medperion Gruppe. Seine Expertise liegt in der Spezialisierung auf Over-the-Counter (OTC) und Nahrungsergänzungsmittel, wo er bereits innovative Konzepte für TV, Point of Sale, Social Media, Digital sowie Packaging Design erfolgreich umgesetzt hat.
Was ist Partner Content?
In dieser Kategorie erscheinen Texte der Content Partner von Health Relations. Healthcare-Agenturen liefern hier Wissen aus erster Hand: praxisnah, aktuell und mit hohem Nutzwert für Produkt- und Marketingmanager:innen in Pharmaunternehmen. Die Content Partnerschaft ist an ein Sponsoring der Marke Health Relations gebunden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein