Health Relations präsentiert sich mit Fokus auf Pharmathemen

120
© Farknot Architect / Adobe Stock (Originalbild)

Mit neuen Themenkategorien und einem Schwerpunkt auf der Pharmabranche zeigt sich unser Online-Magazin jetzt im frischen Look. Die überarbeitete Website spiegelt wider,  wofür Health Relations steht: Fundierte redaktionelle Texte und Insights zu ärztlichen Zielgruppen.

Das im Deutschen Ärzteverlag erscheinende Portal Health Relations präsentiert sich rundum erneuert: Neu eingeführt sind die Kategorien „Healthcare Marketing“, mit unternehmensbezogenen News aus der Healthcare-Branche, „Trends“ sowie „Who’s who“ – der beliebten Rubrik für Porträts über Branchenexperten. Unter dem Menüpunkt „Doc Insights“ berichtet unser Redaktionsteam  über aktuelle Studienergebnisse und  Insights zur Zielgruppe Ärztinnen und Ärzte.  Diverse Whitepaper zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten finden User:innen ebenfalls in der Navigationsleiste. Mit dem überarbeiteten Kategorienzuschnitt  profitieren Leser:innen von  einer klaren Struktur und einem Themenfokus auf Pharma.

Neben der kompletten inhaltlichen Neustrukturierung und technischen Anpassungen wurde auch die inhaltliche Themenpalette ergänzt: In der Digital-Kolumne „Connected“ berichtet Brancheninsider und Moderator Dr. Gerd Wirtz künftig über seine Sicht auf Entwicklungen im Markt der digitalen Medizin. Health Relations bietet für Unternehmen zudem Werbemöglichkeiten im qualitativ hochwertigen journalistischen Umfeld sowie im wöchentlich erscheinenden Newsletter.

„Wir haben in den vergangenen Monaten intensiv an unserem Auftritt und technischen Prozessen gearbeitet und freuen uns, dass wir unseren Leser:innen ein noch besseres Leseerlebnis präsentieren können. Mit dem neuen Markenauftritt hat Health Relations sein Profil auf die Medizin, Pharma und Healthcare fokussiert. Unsere Zielgruppen sollen genau ihre Themen finden und Health Relations als Mehrwert erleben. Das Überfliegen der Artikel soll sich immer lohnen“, sagt Marek Hetmann, Leiter Media Solutions, zum erfolgreichen Relaunch.

Health Relations wurde im Jahr 2016 als reines Online-Angebot gegründet und erreicht heute monatlich rund 15.000 User sowie ca. 900 Newsletter-Abonnent:innen. Die Marke gehört zum Portfolio des Deutschen Ärzteverlags in Köln.

leitet die Health Relations-Redaktion und berichtet über Trends im Pharmamarketing.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here