Networking zwischen Dünen und Meer bei der Sylter Woche

157
© Skupin

Die „Sylter Woche“ zieht jährlich tausende Zahnärzte auf die Insel. Dentalunternehmen treffen hier auf Zahnärzte mit hoher Kaufbereitschaft und laden sie zum Networking und Erfahrungsaustausch in angenehmer Atmosphäre ein.

Die Insel ist berühmt für ihre langen Sandstrände, das Watt und die  Dünenlandschaften. Und: Sie ist einmal im Jahr ein beliebter Treffpunkt für mehr als tausend Zahnärzte aus ganz Deutschland. Traditionell lädt die Zahnärztekammer Schleswig-Holstein zum Fortbildungskongress „Sylter Woche“ auf die nordfriesische Insel.

Aber nicht nur die hohe Zahl an Kongressbesuchern macht den Fortbildungskongress attraktiv für Dentalunternehmen. Hier treffen sie auf investitionsbereite Zahnärzte und können sich mit bestehenden und potenziellen Kunden sowie Partnern aus Industrie und Handel austauschen. Die Health AG, CompuGroup und Pluradent luden auch in diesem Jahr zu besonderen Events.

CompuGroup: Fachgespräche im Sonnenuntergang

Die CompuGroup Medical Dentalsysteme und der Deutsche Ärzteverlag mit dem Dental Online College luden zum gemeinsamen Sundowner in eine Sylter Strandbar. Mehr als 100 Gäste genossen nicht nur fachliche Gespräche, sondern auch einen atemberaubenden Sonnenuntergang. Dieses Get-together ist bereits ein fester Bestandteil der Sylter Woche:  Direkt am ersten Abend der Fortbildungstage der Landeszahnärztekammer Schleswig-Holstein startet der Sundowner.

Am Hauptstrand von Westerland im Sunset Beach Restaurant wurden die geladenen Teilnehmer von Sabine Zude, Geschäftsführerin, Harald Kerschek, General Manager Dental Vertrieb & Service, Vertriebsmarketingleiterin Michaela Bicker, alle CGM, sowie der verantwortlichen Presseagentur Pfadfinder Kommunikation in Empfang genommen. Hier gab es für die Gäste bei sommerlichen Temperaturen mit Blick auf die Nordsee leckeres Chili con Carne oder eine traditionelle Holsteinische Kartoffelsuppe sowie gekühlte Getränke. Auch Vertreter des Deutschen Ärzteverlags waren anwesend, um über die modernen Online-Fortbildungsangebote des Dental Online College zu informieren, die von Webinaren über Blended-Learning-Fortbildungen bis hin zu OP-Videos reichen.

Der Abend gab auch den Mitarbeitern der CompuGroup Medical Dentalsysteme Gelegenheit, mit Kunden und potenziellen Kunden den aktuellen Stand der Telematikinfrastruktur (TI) zu besprechen.

Health AG: Offenes Ohr für die Herausforderungen der Zahnärzte

Die Health AG veranstaltete gleich vier Events auf der Insel, alle fanden im eigens dafür angemieteten „Healthyhaus“ statt. „Wir haben Zahnärzte aus ganz Deutschland geladen – Kunden und Nicht-Kunden – um miteinander ins Gespräch zu gehen und mehr über ihre Bedürfnisse und Herausforderungen zu erfahren – das ist für uns gelebte Co-Evolution.“, sagt Jens Törper, Vorstand und CEO der Health AG.

So gab es einen Abend nur für die Referenten – mit Wein, Essen und musikalischer Einlage, einen zweiten für Industriekunden. Rund 30 Zahnärzte kamen an einem weiteren Abend, um sich von einem Zahnarzt, der in München eine Ginbar betreibt, in die Geheimnisse der Ginherstellung einweihen zu lassen.

Bekannt ist die Health AG aber vor allem für ihre inhaltsgetriebenen Veranstaltungen: Ob mit mehreren hundert Zahnärzten auf dem Co-Evolution Summit, der über den digitalen Fortschritt informiert, in den Co-Evolution Labs, in denen konkret Produkte (weiter-)entwickelt werden, oder auf den regionalen Dialog-Veranstaltungen, die Impulsvorträge und den persönlichen Austausch vereinen. „Die Teilnehmer schätzen besonders den fachlichen Diskurs und die Vernetzung untereinander. Mit unseren Formaten bieten wir die Plattform dafür und freuen uns, dass unsere Coevo-Community immer weiter wächst“, so Jens Törper.

Pluradent: Gute Gespräche in der „Strandbude“

Schon seit fünf Jahren organisiert die Pluradent AG und Co. KG am Donnerstagabend während der Sylter Woche traditionell ein Treffen in der „Strandbude“. Mit dabei waren auch in diesem Jahr wieder ausgewählte Kunden und Partner der Industrie.  „Dieser Abend an Westerlands Surfer-Hotspot hat Tradition, ist aber keine offizielle Pluradent-Veranstaltung, die wir bewerben, sondern quasi ein Abend unter Freunden“, erklärt Holger Kuhr, Vertriebsleiter Nord in dem Unternehmen. Bei Weißwein und Currywurst konnten die Gäste sich über die Sylter Woche austauschen und in ungezwungener Atmosphäre den Sonnenuntergang am Strand genießen. Insgesamt gab es für den Abend etwa 120 Karten, die auch in diesem Jahr schnell vergriffen waren. „Man kann sagen, dass die Nachfrage das Angebot um ein Vielfaches übersteigt“, verrät Kuhr.

„Die Sylter Woche mit mehr als 1.000 Besuchern aus ganz Deutschland ist traditionell ein fester Termin in unserem Kalender“, beschreibt der Vertriebsleiter die Bedeutung der Veranstaltung für Pluradent. „Durch unsere Teilnahme wollen wir die Zahnärztekammer Schleswig-Holstein bei der Ausrichtung unterstützen. Darüber hinaus gibt es auch für uns als Fachhändler viele spannende Themen, bei denen auch wir Zuhörer sind und für die Zukunft lernen.“

Berichtet über Trends in der Medizin und Zahnmedizin sowie über Clinical Recruiting und leitet die Health Relations-Redaktion.

Alle Beiträge

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here