Engagiert für die Medienbranche: Norbert Froitzheim

150
Norbert Froitzheim ist in den Medienausschuss der IHK Köln berufen worden.

„Es ist wichtig, politische Diskussionen zu begleiten“: Verleger und Geschäftsführer Norbert A. Froitzheim ist in den Gemeinschaftsausschuss Medien der Industrie- und Handelskammern von Köln und Bonn/Rhein-Sieg berufen worden.

Der Verleger und Geschäftsführer des Deutschen Ärzteverlags, Norbert A. Froitzheim, hat ein neues Ehrenamt übernommen: Seit August engagiert er sich im Medienausschuss der Industrie- und Handelskammern von Köln und Bonn/Rhein-Sieg.

Froitzheim: „Wer konstruktiv gestalten will, muss sich engagieren“

Norbert Froitzheim wurde in den Medienausschuss der IHK Köln berufen
Norbert A. Froitzheim verantwortet als Geschäftsführer und Verleger des Deutschen Ärzteverlags die Bereiche Redaktion Deutsches Ärzteblatt, Geschäfts­be­reich Märkte und Produkte, Verkauf Geschäfts­kunden, Medien­pro­duktion, Online-Unit, Marketing und Kunden-Center.

Für Froitzheim ist es nicht das erste Ehrenamt in der Medienbranche. Bereits seit 2014 fungiert er als stellvertretender Vorsitzender des Verbands der Zeitschriftenverlage in Nordrhein-Westfalen. Für ihn sind das Aufgaben, die er aus Überzeugung wahrnimmt. „Die Medienbranche steht vor vielen spannenden Herausforderungen“, erläutert er sein Engagement, „und wer daran mitwirken möchte, die Rahmenbedingungen konstruktiv zu gestalten, der muss sich engagieren.“ Mit diesem Ansatz ist er im Medienausschuss genau an der richtigen Stelle. Denn hier werden medienpolitische Fragen besprochen und Stellungnahmen der IHK abgestimmt.

Wenn wir nicht unsere Erfahrung aus der Praxis einbringen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn realitätsferne Vorlagen verabschiedet werden.

Als Repräsentant eines modernen Medienunternehmens kann Froitzheim relevante Erfahrung aus dem Tagesgeschäft einbringen. „Es ist wichtig, politische Diskussionen zu begleiten. Wenn wir nicht unsere Erfahrung aus der Praxis einbringen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn realitätsferne Vorlagen verabschiedet werden“, macht der Verleger klar, warum er sich engagiert.


Im Medienausschuss der IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg wirken zurzeit 35 Unternehmer aus den Medien- und Kommunikationsbranchen des Kölner und Bonner IHK-Bezirkes mit. Der Ausschuss tagt mindestens zweimal im Jahr.

Bild von Norbert Froitzheim: © Deutscher Ärzteverlag
Titelbild: © Olaf-Wull Nickel

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here