Henry Schein: Auszeichnung als eine der „World’s most ethical Companies“

130
Henry Schein als World's most ethical Companies ausgezeichnet.
Stanley M. Bergman, CEO von Henry Schein. © Becher

Henry Schein ist zum wiederholten Mal zu einer der „World’s most ethical Companies“ ausgezeichnet worden.  CEO Stanley M. Bergman erklärt im Interview, warum die Positionierung in ethischen Fragen für die Außenwirkung seines  Unternehmens immer wichtiger wird.

Health Relations: Sie wurden zu einem der Unternehmen mit den ethisch höchsten Standards im Geschäftsverhalten gewählt. Was machen Sie anders als andere Unternehmen?

Stanley M. Bergman: Henry Schein wurde vor 88 Jahren in der Überzeugung gegründet, dass wir unserer Verantwortung als Corporate Citizen gerecht werden können, indem wir der Gesellschaft etwas zurückgeben. Seit dieser Zeit gab es weltweit unzählige Initiativen, die Henry Schein ins Leben gerufen hat. Dies reicht von unserem globalen „Practice Pink“-Programm zur Sensibilisierung für und Unterstützung im Kampf gegen Krebs über Spenden von Gesundheitsprodukten bis hin zu einer Vielzahl von Gesundheitsprogrammen von Nichtregierungsorganisationen (NGOs). Hinzu kommen zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten von und Spendensammlungen durch unsere Mitarbeiter – Team Schein Mitglieder (TSM).

Health Relations: Wie fügt sich dies in ihre gesamten Unternehmensaktivitäten ein?

Stanley M. Bergman: Diese Aktivitäten bilden das Rückgrat von Henry Schein Cares, unserem globalen Programm für die soziale Verantwortung des Unternehmens (CSR). Da kein Unternehmen alle Probleme der Gesellschaft allein lösen kann, müssen Themen ausgewählt werden, die sich mit dem speziellen Geschäft überschneiden. Henry Schein Cares konzentriert sich auf die Verbesserung des Zugangs zu medizinischer Versorgung für unterversorgte und gefährdete Bevölkerungsgruppen auf der ganzen Welt. Dies erreichen wir durch die Förderung von Wohlbefinden, Prävention, Behandlung und Bildung, die Bereitstellung von Notfallvorsorge und -hilfe sowie den Aufbau von Kapazitäten im Gesundheitswesen. Die heutigen globalen Gesundheitsthemen sind komplex, und deshalb sind öffentlich-private Partnerschaften wichtig. Wir beziehen daher auch unsere Lieferantenpartner, NGOs, Berufsverbände und unsere TSM in unsere Henry Schein Cares-Aktivitäten mit ein.

„Ich denke, es ist richtig und wichtig, auch die über das reine Business hinausgehenden Aktivitäten zu kommunizieren.“

Health Relations: Ist das Thema eigentlich auch für ihre Kunden wichtig?

Stanley M. Bergman: Wir glauben, dass unsere Kunden es zu schätzen wissen, dass Henry Schein sie als Partner dabei unterstützt, der Gesellschaft etwas zurückzugeben. Das Engagement unserer hoch motivierten und engagierten Team Schein-Mitglieder geht über unsere Geschäftsbeziehung hinaus. Unsere Kunden kennen Henry Schein Cares. Sie schätzen und unterstützen die verschiedenen Initiativen, wie zum Beispiel das jährliche Practice Pink Programm oder die Spenden für Dentists for Africa, sehr. Einige unserer Kunden unterstützen auch Nichtregierungsorganisationen, indem sie ehrenamtlich an zahnärztlichen Hilfsprogrammen oder lokalen zahnärztlichen Initiativen für Wohnungslose mitarbeiten, und Henry Schein ist da, um zu unterstützen.

Health Relations: Warum ist diese Auszeichnung wichtig für Sie?

Stanley M. Bergman: Henry Schein wurde zum neunten Mal in Folge gewürdigt und ist erneut der einzige

Henry Schein wurde zum neunten Mal in Folge gewürdigt und ist erneut der einzige Preisträger aus dem Sektor für Gesundheitsprodukte.

Preisträger aus dem Sektor für Gesundheitsprodukte. Dies ist eine Anerkennung der erfolgreichen Implementierung unserer weltweiten Geschäftsstandards, die auf unsere starke Selbstverpflichtung beruhen, die eigenen Stärken als Unternehmen mit den Bedürfnissen der Gesellschaft in Einklang zu bringen. Es würdigt  unser fortwährendes Engagement für die Verbesserung des Zugangs zu medizinischer Versorgung unterversorgter Bevölkerungsgruppen durch Henry Schein Cares. Es zeigt darüber hinaus unseren Einsatz zur Pflichterfüllung gegenüber denjenigen, die das Erfolgsmosaik von Henry Schein darstellen: unsere Kunden, Zulieferer, Investoren, die Mitglieder des Team Scheins und die Gesellschaft. Daher spiegelt dieser Anerkennung das außergewöhnliche Engagement jedes einzelnen der über 19.000 Mitglieder des gesamten Team Scheins Mitarbeiter rund um die Welt wider und es ist eine Ehre, diese Anerkennung mit ihnen teilen zu dürfen.

„Nur wenn man das ganze Bild eines Unternehmens mit all seinen Facetten zeigt, kann es gelingen, Vertrauen zu schaffen.“

Health Relations: Was glauben Sie, werden Themen wie das ethische Handeln, Nachhaltigkeit, Gerechtigkeit, ökologisches Handeln wichtiger für ihre Kunden und wie wird sich das im Marketing widerspiegeln?

Stanley M. Bergman: Ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg ist das Vertrauen. Das gilt nicht nur für jeden einzelnen Menschen. Auch Unternehmen als Ganzes tragen eine große Verantwortung dafür, dass die Gesellschaft sich um die Einhaltung von ethischen Verhaltensregeln, um nachhaltiges und ökonomisches Handeln und um Gerechtigkeit kümmert. Das ist Teil des Prozesses zur Vertrauensbildung und mit auf Vertrauen basierenden Beziehungen können Sie Wichtiges wie die Förderung der Mundgesundheit und die Erweiterung des Zugangs zu medizinischer Versorgung in unterversorgten Menschen auf der ganzen Welt bewegen.

Darüber hinaus müssen CSR-Programme aus dem richtigen Grund durchgeführt werden, um zur Verbesserung unserer Gemeinden und der Gesellschaft im Allgemeinen beizutragen. Sie müssen mehr tun, als nur Gelegenheiten für Werbung und Auszeichnungen zu bieten, und sie müssen nachvollziehbar sein, um wiederum vertrauenswürdig zu sein.

Health Relations: Warum sollte sich dies auch im Marketing widerspiegeln?

Stanley M. Bergman: Ich denke, es ist richtig und wichtig, auch die über das reine Business hinausgehenden Aktivitäten zu kommunizieren. Dies fängt mit dem großen Engagement unserer Team Schein Mitglieder an und setzt sich bei außerordentlichen Kooperationen von Industriepartnern und der Bildung von Public-Private-Partnerschaften fort. Diese Formen der Zusammenarbeit bewirken durch Vertrauensbildung etwas in der Gesellschaft, fördern die Handlungsfähigkeit eines Unternehmens und schaffen nachhaltige Veränderungen. Nur wenn man das ganze Bild eines Unternehmens mit all seinen Facetten zeigt, kann es gelingen, Vertrauen zu schaffen. Und unsere Kunden wissen, sie können auf uns vertrauen.

 

 

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here